Für Trockenräume mit explosivem Umfeld

TYP 4361, TYP 4362

Der Heizwiderstand besteht aus Stahlheizsträngen, die an einem Stahlflansch befestigt und mit einer Mutter versehen sind. Der ganze Heizwiderstand ist ohne Oberflächenbehandlung bzw. die Oberflächenbehandlung wird durch Flammspritzen mit Aluminium vorgenommen.

Diese Heizwiderstände sind für Trockenanlagen mit explosivem Umfeld bestimmt. Beim Gebrauch dieser Heizwiderstände müssen die in der Tabelle angeführten Parameter beachtet werden. Der Benutzer dieser Heizwiderstände muss deren Oberflächentemperatur dem Umfeld anpassen, in dem sie arbeiten. Das kann durch Wärmeabführung von der Oberfläche des Heizwiderstands mithilfe strömender Luft gewährleistet werden, die eine entsprechende Geschwindigkeit und solch eine Menge hat, dass die Bedingungen einer explosionssicheren Ausführung erfüllt werden. Die Strömungsrichtung der Luft muss rechtwinklig zur Achse der Spirale sein.
Die höchstzulässige Temperatur der Oberfläche des Heizwiderstands während des Betriebs, sofern das die Vorschriften über Explosionssicherheit ermöglichen, beträgt 400 °C.

Das ganze Gerät mit eingebauten Heizwiderständen muss immer zur Zulassung der Staatlichen Prüfanstalt FTZÚ in Ostrava (Mährisch Ostrau) – Radvanice (Radwanitz) vorgelegt werden.

typové číslo objednací V W L L1 W/cm2
436190440 76 500 590 75 0,50
436192210 230 165 310 75 0,33
436192240 230 500 590 75 0,50
436192260 230 1250 590 75 1,25
436192280 230 1200 460 75 1,41
436192610 400 165 310 75 0,33
436192650 400 1000 590 75 1,00
436192660 400 1250 590 75 1,25
436192680 400 1200 460 75 1,41
436192690 400 1250 1000 75 0,70
436197210 230 165 310 75 0,30
436197680 400 1200 460 75 1,40
436198480 500 1200 460 75 1,40

 

typové číslo objednací V W L L1 W/cm2
436292700 400 710 1000 75 0,38
436292710 400 1100 1000 180 0,61
436292720 400 1500 1000 75 0,83

Copyright © Backer Elektro CZ, 2002-2018